Interview

 — Kategorien:

Interview zur Geschichte der Impfungen und Impfkritik mit der Medizinhistorikerin Dr. Alessandra Parodi-Zimmermann

Sie sind Medizinhistorikerin?Ja, und mit Leidenschaft. Ich komme aus der Philosophie, insbesondere aus der Wissenschaftstheorie, habe mich mit der Dissertation in Richtung Theorie der Medizin und Geschichte der Medizin bewegt; es ging um Kausalitätskonzepte. Zurzeit arbeite ich an einer komparativ angelegten Habilitationsarbeit über Infektionskrankheiten in der Zeit der Nationalsozialismus und des italienischen Faschismus. Was bedeutet die Berufsbezeichnung „Medizinhistorikerin“ für Sie?Der Sinn für die historische Tiefe der Wissenschaften ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Berufsvor…


 — Kategorien:

Interview mit Prof. Hengel, Leiter der Virologie an der Uniklinik Freiburg

Wie sind Sie zur Virologie gekommen / Was fasziniert Sie an Ihrer Arbeit? Meine jetzige Arbeit am Universitätsklinikum Freiburg vereint die verschiedenen Tätigkeiten eines Wissenschaftlers, Hochschullehrers, Forschers und eines Arztes. All diese Facetten faszinieren mich sehr und ergänzen sich in vielfältiger Weise. Vor allem aber haben mich schon seit meiner Doktorarbeit die Viren selbst eingenommen. Damals habe ich mit einer Arbeit an Herpes Simplex Viren angefangen und seitdem die Welt der Viren immer besser kennen und bewundern gelernt. Bis heute sind sie einzigartige Studienobjekte f…


 — Kategorien:

Interview mit Prof. Rom über Impfungen in der Schwangerschaft

"Kurzbio" über Prof. Rom:  langjähriger Oberarzt und stellvertretender Leiter des Zentrums für Gynäkologische Krebserkrankungen in HeidelbergMütter machen sich natürlich Sorgen um das Wohlergehen ihrer Kinder und möchten nur das Beste für Ihre Kinder. Trotzdem lassen einige Frauen sich und ihre Kinder nicht impfen. Oft besteht Unwissenheit und offene Fragen bezüglich Impfungen, insbesondere in der Schwangerschaft. Welche Impfungen sind denn in der Schwangerschaft erlaubt und welche nicht?Prinzipiell kann man sagen, dass alle Totimpfstoff in der Schwangerschaft erlaubt sind. Totimpfun…


 — Kategorien:

Interview mit Prof. Rom über HPV

"Kurzbio" über Prof. Rom:  langjähriger Oberarzt und stellvertretender Leiter des Zentrums für Gynäkologische Krebserkrankungen in Heidelberg   Sehr geehrter Prof. Rom, vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben für ein Interview mit unserem Verein zur Impfaufklärung in Deutschland. Sie sind jetzt seit über 14 Jahren als Gynäkologe tätig. Was sind Ihre Erfahrungen mit dem Cervix-Karzinom (Gebärmutterhalskrebs) und was erwarten Sie von der HPV-Impfung in diesem Zusammenhang? Vielen Dank erstmal für die Möglichkeit des Interviews. Es ist natürlich auch für mich schön die In…


 — Kategorien:

Interview mit Dr. Göbels, Leiter des Gesundheitsamtes Düsseldorf

„Kurzbio“ über Sie: Mein Name ist Klaus Göbels, ich bin der Leiter des Gesundheitsamtes in Düsseldorf. Von Hause aus bin ich Internist und Infektiologe, ich war tätig an der Charité in Berlin und später am Universitätsklinikum Düsseldorf. Nach dem Public Health Studium an der London School of Hygiene and Tropical Medicine bin ich ans Gesundheitsamt in Düsseldorf gewechselt und arbeite seit 2009 auch vermehrt im Bereich der Impfmedizin.   Ich lasse mich impfen, weil ... Ich lasse mich impfen weil es absolut sinnvoll ist und durch Impfungen schwere Erkrankungen verhindert werden kö…


Aktuelles

Hier gibt es Neuigkeiten aus unserem Verein mit den einzelnen Lokalgruppen, Berichte über Errungenschaften und Schulbesuche sowie vielseitige Interviews mit Experten im Thema Impfen.

Kategorien

Bonn Heidelberg Berlin Freiburg Interview