[ en de ar ]

Aktuelles

Interview mit Nobelpreisträger Herrn Prof. Dr. Dr. Harald zur Hausen

Professor Harald zur Hausen ist Virologe und Mediziner am Deutschen Krebsforschungszentrum. In seiner langen Karriere mit Stationen in Deutschland und den USA befasste er sich hauptsächlich mit der von ihm formulierten These, dass bestimmte Viren beim Menschen Krebs auslösen können. Konkret untersuchte er, ob Humane Papillomviren (HPV) den bei Frauen gefürchteten Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Diese These konnte er wissenschaftlich untermauern, was 2006 zur Einführung der HPV-Impfung („Gebärmutterhalskrebs-Impfung“) führte. Für seine Entdeckungen erhielt er neben zahlreichen anderen Auszeichnungen 2008 den Nobelpreis für Medizin oder Physiologie. Heute befasst er sich mit der Genese von Krebserkrankungen, wie Brust- und Darmkrebs. In unserem Interview sprach er unter anderem über Probleme und Hintergründe der niedrigen Impfquoten in Deutschland, die Situation der HPV-Impfung, sowie über seinen eigenen Antrieb zur Forschung.

Weiterlesen ... »


'Ich lasse mich impfen weil...' Interview mit Franziska Helfgen

  1. Wie lange liegt deine letzte Impfung zurück und wogegen hast du dich immunisieren lassen?

Meine letzte Impfung war die Grippeimpfung (tetravalenter Impfstoff gegen Influenza). Diese habe ich im Oktober 2017 in der Kinderklinik, wo ich arbeite, erhalten. Ich persönlich finde es extrem wichtig, die Grippeimpfung durchführen zu lassen, gerade wenn man mit (immunsupprimierten) Kindern arbeitet. Auch wenn es möglich ist, dass man selbst ein paar Tage danach grippeähnliche Krankheitssymptome entwickelt, steht das für mich in keinem Verhältnis zum Nutzen der Impfung.

  1. Warum liegt dir das Thema Impfen besonders am Herzen?

Ich habe meine Zeit als Assistenzärztin in der Kinderklinik in der Kinderonkologie begonnen. Kinder, die Chemotherapie erhalten, dürfen zu diesem Zeitpunkt nicht gegen Erreger immunisiert werden, weil ihr Immunsystem dafür nicht ausgerichtet ist. Deshalb ist die „Herdenimmunität“ hier umso wichtiger, damit bestimmte Krankheiten vollständig verschwinden und k...

Weiterlesen ... »


Kollaboration mit dem Bundesverband Poliomyelitis. Beitrag zum Bundestreffen

"Die Ausrottung der Kinderlähmung in Europa ist vor allem der Impfbereitschaft unserer Eltern und Großeltern zu verdanken.", Impf Dich-Vorsitzender Steffen Künzel auf dem Sprechertreffen des Bundesverband Poliomyelitis in Rheinsberg. Der Verband setzt sich für mehr als 3.000 Menschen mit Folgen der Kinderlähmung, sowie für die Ausrottung der Krankheit weltweit ein. Impf Dich und der Bundesverband Poliomyelitis kooperieren bereits seit mehreren Monaten für mehr Aufklärung und die Ausrottung der Kinderlähmung.

Weiterlesen ... »


'Ich lasse mich impfen weil...' Interview mit Dr. Mairead O'Connor (Englisch)

Irische Unterstützung für unsere Initiative

Dr. Mairead O'Connor beschäftigt sich seit mehr als neun Jahren mit Krebsarten, die durch Humane Papillomaviren (HPV) hervorgerufen wurden. Konkret interessiert sie sich für Verhaltensforschung und Auswirkungen auf Gesundheitsfragen. Aktuell arbeitet sie für eine groß-angelegte Studie am National Cancer Registry in Irland. Sie teilt interessante Einblicke und Erkenntnisse in unserem Interview.

Weiterlesen ... »


1. Benefiz Fußballspiel um Impf-Dich Wanderpokal

Bei bestem Wetter wurde gestern im fast ausverkauften Stadion Venusberg der erste Impf Dich Benefiz-Cup zwischen den Allstar-Teams der Bonner Mediziner und Pharmazeuten ausgetragen. Das spannende und hochklassige Spiel endete am Ende 2:0 für die Auswahl der Mediziner. Wir gratulieren herzlichst und bedanken uns bei den beiden Teams, dem souveränen Schiedsrichter und den begeisterungsfähigen, heißblütigen Zuschauern.

Weiterlesen ... »




Unser Wort hat Gewicht - Impf Dich im Europaparlament

Bei einer Sitzung am gestrigen Mittwoch traf sich der "Impf Dich"-Vorsitzende Steffen Künzel mit Tiemo Wölken, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD im Europäischen Parlament in Brüssel. Themen waren u.a. gemeinsame Impfpläne in Europa, Lieferengpässe von Impfstoffen und das Vorgehen gegen Fehlinformationen. Wölken hatte das Parlament im April dazu aufgefordert über eine entsprechende Resolution abzustimmen.

Weiterlesen ... »


Schulbesuch am Stadtgymnasium in Köln-Porz

Heute waren wir zur Impfaufklärung zu Besuch am Stadtgymnasium in Köln-Porz. Wir bedanken und für die Interesse der Klasse. Sie wollen auch Ihre Schüler wissenschaftsbasiert und unabhängig über die Schutzimpfung informieren? Melden Sie sich unter info@impf-dich.org.

Weiterlesen ... »



'Ich lasse mich impfen weil...' Interview mit Ulrike Jarolimeck

Ulrike Jarolimeck ist 1954 im Alter von zwei Jahren an Kinderlähmung (Poliomyelitis kurz: Polio) erkrankt. Nach teilweiser Rekonvaleszenz und einer stabilen Phase wurde 2001 das Post-Polio-Syndrom (PPS) als Spätfolge der Polio diagnostiziert. Sie engagiert sich seit mehr als 15 Jahren im Bundesverband Poliomyelitis e.V. und ist aktuell 2. Vorsitzende. Der Verband ist mit über 3.000 Mitgliedern der größte Interessensverband für Personen mit Kinderlähmungsfolgen in Deutschland und setzt sich für die Belange von Polio-Betroffenen und deren Angehörigen ein.

Ich lasse mich impfen, weil ... es bei einigen Erkrankungen wie z. B. der Polio keine Heilung gibt, sondern nur Vorbeugen vor einer Infektion schützt.

Weiterlesen ... »


Impf Dich-Gründer und -Vorsitzender Steffen Künzel im Interview mit treffpunkteuropa

Die Zahl der Masernerkrankungen hat sich nach 2016 in Europa vervierfacht: In 2017 erkrankten mehr als 20.000 Menschen in Europa an Masern, 35 davon starben, zahlreiche gesundheitliche Folgen werden beobachtet – wegen einer Krankheit, die längst ausgerottet sein sollte. Wo liegen die Gründe? Welche Herausforderungen müssen wir in Europa bewältigen und welche Lösungsansätze gibt es? Der Chefredakteur von treffpunkteuropa.de Tobias Gerhard Schminke sprach mit Steffen Künzel, Medizin-Student aus Bonn und Gründer von “Impf Dich – Get Vaccinated”, einer Initiative für höhere Impfquoten in Deutschland.

Schminke: Herr Künzel, Sie haben zum Jahreswechsel die Initiative „Impf Dich – Get Vaccinated“ gegründet. Was hat Sie dazu bewegt etwas zu unternehmen?

Künzel: Die Idee stammt eigentlich aus meinem kompletten Freundeskreis, der hauptsächlich aus Apothekern, Ärzten und jeweiligen Studenten besteht. Ich kenne nicht einen Mediziner, der noch nicht mit offensichtlich falschen, wissenschaft...

Weiterlesen ... »


Kicken für den guten Zweck

Veranstaltung für alle Mitstreiter aus Bonn und Umgebung: Während die deutsche Nationalmannschaft in den nächsten Wochen den 5. Stern in Russland einsammelt, seid auch Ihr am Ball gefragt. Es geht um nichts weniger als den heiß begehrten Impf-Dich-Wanderpokal, der dieses Jahr von einer Pharmazeuten- oder Medizinerauswahl in den Nachthimmel gestreckt wird.

Facts:

Datum: Freitag, 06.07.2018
Anstoß: 18:00 (17:45 für Mitspieler)
Ort: Unisportanlage Venusberg, Stadion, Nachtigallenweg
Spende: Zur Refinanzierung des goldenen Henkelpokals wird von jedem Spieler eine Gebühr von 3 Euro erhoben. Um Spenden wird gebeten.

  • Interessierte Fußballer aus dem Kreise der Mediziner melden sich bitte kurz und formlos bei Jacob Klein, Pharmazeuten bei Dominik Heuchel.
  • Der Eintritt zur Unisportanlage Venusberg wird für Zuschauer und Supporter frei sein. Parkplätze ausreichend vorhanden.
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Getränke und Snacks können vor Ort erstanden werden.
  • Regeln: Es gilt...

Weiterlesen ... »


'Ich lasse mich impfen weil...' Interview mit Katrin Rohde

„In einem Land, in dem die Lebenserwartung 47 Jahre beträgt und ich wöchentlich zu Beerdigungen gehen muss, ist jede Impfung unabdinglich.“ Starke Unterstützung für unsere Initiative: Katrin Rohde eröffnete 1996 das erste Waisenhaus in Burkina Faso, heute erreicht sie durch zahlreiche Projekte tausende Waisen- und Straßenkinder im Land. Sie hat ihre Erfahrungen in ihrem Buch „Mama Tenga“ veröffentlicht (lesenswert!) und wurde 2001 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Wie Frau Rohde eigenständig Impfstoffe im Cockpit von Flugzeugen nach Burkina Faso gebracht hat und vieles mehr, erfahrt ihr in unserem Interview. Wir möchten die Möglichkeit nutzen und auf die Katrin-Rohde-Stiftung, sowie die Vereine Sahel e.V. und Freunde für AMPO e.V. aufmerksam machen.

Weiterlesen ... »


'Ich lasse mich impfen weil...' Interview mit Dominik Heuchel (Apotheker)

‚Ich lasse mich impfen, weil…‘

Ich lasse mich impfen, weil ein ausreichender Impfschutz in meinem Beruf als Apotheker im täglichen Kontakt mit gesunden und erkrankten Menschen unerlässlich ist und ich mit gutem Beispiel voran gehen möchte!

10 Fragen an Dominik Heuchel: Dominik Heuchel hat in Bonn Pharmazie studiert und ist seit 2017 approbierter Apotheker. Zurzeit arbeitet er als angestellter Apotheker in einer Apotheke in Bonn. Er engagiert sich seit 2018 ehrenamtlich im Verein für Impfaufklärung.

Weiterlesen ... »


Neue Funktion - Impfpasscheck!

Neue Funktion auf unserer Website! Du willst Deinen Impfausweis checken und weißt nicht wie? Oder hast schlichtweg keine Zeit? Keine Sorge, wir machen das für Dich! Ab jetzt ein Bild von Deinem Impfausweis auf unserer Website hochladen und wenig später per Email von uns über Deinen Impfstatus informiert werden - alles anonym und zuverlässig.

Weiterlesen ... »


Schulbesuch am Kardinal-Frings-Gymnasium

Mit einem Schulbesuch am Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn-Beuel verabschieden wir uns in die Osterferien. Wir bedanken uns für die tolle Mitarbeit der Schüler/innen der Klasse 9 und wünschen schöne Ferien! Sie wollen auch Ihre Schüler wissenschaftsbasiert und unabhängig über die Schutzimpfung informieren? Melden Sie sich unter info@impf-dich.org!

Weiterlesen ... »